Die Ergebnisse der Altpapiersammlung vom Dezember 2019 stehen fest und enthalten eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die gute: Die gesammelte Menge war mit knapp 7 Tonnen größer als bei der letzten Sammlung. Die schlechte: Der Altpapierpreis hat stark nachgegeben, so dass uns die Recycling-Firma statt 75€ nur 40€ pro Tonne ausgezahlt hat. Wir werden deshalb die Preisentwicklung verfolgen und die Angebote der örtlichen Anbieter wiederholt vergleichen, um für die nächste Sammlung vom 9.–27. März 2020 das beste Angebot zu nutzen.

Update (April 2020): Bei der eigenmächtigen Berechnung der Ergebnisse sind mir (Carsten Möller) Rundungsfehler unterlaufen. Ich bitte dafür um Nachsicht. Die Tabelle gibt nunmehr die tatsächlich ausgezahlten Beträge wieder:

KlasseMenge in kgBetrag in €
1a470,2019,25
1b416,6017,05
1c715,2029,28
2a37,501,54
2b327,2013,40
2c1090,8044,66
3a638,4026,13
3b908,2037,18
3c559,0022,88
4a597,5024,46
4b482,9019,77
4c730,4029,90
Extraposten
(Eigensammlung Schule)
22,000,90
Summe6995,9286,40

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>